Neue Kooperation für Mieterstrom-Lösung

13.06.2022 – Die beiden Unternehmen metergrid und Mako365 bündeln die jeweiligen Kompetenzen und kooperieren im Bereich Mieterstrom. Der Schwerpunkt von metergrid liegt in der vollautomatisierten Abwicklung und Abrechnung von Mieterstromprojekten auf einer selbstentwickelten SaaS-Plattform. Mako365 konzentriert sich auf Fullservice-BPO-Dienstleistungen rund um Marktkommunikation und energiewirtschaftliche Prozesse. Laut den beiden Unternehmen können sie durch die Kooperation eine Komplettlösung von Mieterstromprojekten bzw. Kundenanlagen anbieten.

Solaranlage Wohnungen Stadt
Foto: Solarimo / pixabay.com

Das gemeinsame Angebot richtet sich an alle Betreiber dezentraler Erzeugungsanlagen, d.h. in Gewerbeimmobilien, in Wohnimmobilien oder auch in Quartierslösungen sowie an Stromlieferanten. Die Lösung ermögliche die Kombination aus digitalen Prozessen für Vertrieb, Abrechnung und Kundenservice, sowie einer Smart Metering Lösung für die Bereitstellung aktueller Verbrauchswerte zur monatlichen Abrechnung auf Basis von Ist-Werten. Joachim Lang, Mitgründer und Geschäftsführer von Mako365, erklärt: „Die Kombination aus der vollautomatisierten Abwicklung durch die Softwareplattform von metergrid und die operative Abwicklung der energiewirtschaftlichen Marktkommunikation und operative Anlagenverwaltung durch Mako365 ergibt genau das „rund-um-sorglos-Paket“ wonach viele Anlagenbetreiber suchen.”

White-Label-Betreiberportal

Das gemeinsame Leistungsspektrum umfasst ebenfalls die Bereitstellung eines White-Label-Betreiberportals, die Projektierung und Messkonzepterstellung, die Umsetzung einer Smart Metering-Lösung sowie die Stromtarifvermarktung in den Projekten und eine Mieter-Hotline zur Bearbeitung von Anliegen und Fragen der Mieter:innen. Die Verwaltung und Abrechnung des Stromverbrauchs basiert auf der Softwarelösung, mit der den Kooperationspartnern zufolge alle energiewirtschaftlichen Anforderungen erfüllt werden. (ds)

www.metergrid.de
www.mako365.com

Share