SET-Awards: Fünf Energie-Start-ups ausgezeichnet

SET Festival 2022 Gewinner
v.l.n.r. Geraldine de Bastion (Global Innovation Gathering), Ezgi Özcan (ecoligo), Sara Woodgate (Modvion), Andreas Kuhlmann (dena) während der SET Award Verleihung 2022. Foto: Deutsche Energie-Agentur GmbH/Maximilian Grosser

21.09.2022 – Die Gewinner des Wettbewerbs für innovative Unternehmensgründungen im Bereich Energiewende stehen fest: Start Up Energy Transition (SET), eine Initiative der Deutschen Energie-Agentur (dena), hat auf dem SET Tech Festival in Berlin fünf Jungunternehmen mit dem SET Award ausgezeichnet. Sie zeigten in unterschiedlichen Kategorien, wie innovative Ideen die globale Transformation zur Klimaneutralität beschleunigen können.

Über 100 Jungunternehmen aus dem Energiesektor präsentierten ihre Innovationen, die die globale Energiewende vorantreiben sollen. Während der Preisverleihung wurden insgesamt fünf aus 15 Finalisten in den folgenden Kategorien ausgezeichnet: Clean Energy Generation, Demand-Side Innovation, Energy Distribution & Storage, Smart Mobility & Transportation sowie Quality Access & SDG-7.

Gewinner des SET-Awards 2022

Die 15 SET-Finalisten, die im Frühjahr 2022 aus 360 Bewerbungen und 69 Ländern ausgewählt wurden, stellten ihre Ideen auf dem SET Tech Festival vor einer internationalen Expertenjury vor. Die folgenden fünf Gewinner-Start-ups wurden anschließend im Rahmen der SET Award Verleihung bekannt gegeben:

Kategorie Clean Energy Generation: Modvion, Schweden

Modvion entwickelt Konstruktionen aus laminiertem Holz, der Kohlefaser der Natur, für großflächige Anwendungen. Mit ihrem patentierten Modulsystems will Modvion die nächste Generation von Windturbinentürmen entwickeln, die Windenergie zu geringeren Gesamtkosten ermöglichen soll.

Kategorie Demand-side Innovation: NEU Energy, Kolumbien

findet die Prozesse rund um die Energieerzeugung und Energieverbrauch neu. Als KI-gesteuerter Stromhändler ist es das Ziel von NEU Energy, saubere Energie zu digitalisieren und zu demokratisieren, um die Energierechnungen der Kund:innen zu senken.

Kategorie Energy Distribution & Storage: Green Li-ion, Singapur

Green Li-ion hat eine Technologie entwickelt, die Lithium-Ionen-Batterien vollständig recyceln soll, ohne dass dabei Giftstoffe freigesetzt würden. Ihre Innovation trage nicht nur zur Wiederverwendung wertvoller Materialien bei, sondern beschleunige auch die derzeitigen Recyclingprozesse und senke die Kosten.

Kategorie Smart Mobility & Transportation: Pantonium, Kanada

Pantonium entwickelt On-Demand-Makrotransit-Lösungen, die einen skalierbaren Pop-up-Transportdienst überall ermöglichen wollen. Ihre Software erstellt und passt Routen und Fahrpläne in Echtzeit an, basierend auf dynamischen Änderungen, Verspätungen, Stornierungen und mehr; ohne dass ein menschliches Eingreifen erforderlich sei.

Kategorie Quality Access & SDG7: Jaza Energy, Kanada

Jaza Energy ermögliche den Zugang zu sauberem Strom in ländlichen Dörfern in Tansania und Nigeria durch Solarenergiezentralen. Unter dem Ansatz vom „Female Empowerment“ werden die Zentren von Frauen betrieben und bietet den Kund:innen Bausätze für die Elektrifizierung ihres Hauses und Mietbatterien an. (ds)

www.startup-energy-transition.com
www.dena.de

Share