Weitere Ergebnisse...

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

VOM WINDRAD ZUR WÄRMEPUMPE

CLS-MANAGEMENT ALS ENABLER DER ENERGIEWENDE

Was verbindet Windrad und Wärmepumpe? Beide werden nun Teile eines ganzheitlichen, smarten Energiesystems, das die Sektoren Stromversorgung, Wärme und Mobilität koppelt, Energieerzeugung und -verbrauch netzdienlich austariert und viele weitere, neue Anforderungen bereithält. Schlüssel zu all dem ist u. a. das CLS-Management (CLS = Controllable Local System) der aktiver EMT GmbH.

EXPERTISE IST GEFRAGT

Dynamik erzeugen maßgeblich zwei gesetzgeberische Initiativen: Ende November 2023 finalisierte die Bundesnetzagentur Paragraph 14a des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) zur netzorientierten Steuerung von Verbrauchseinrichtungen und Netzanschlüssen per Smart Meter Gateway (SMGW). Wie dies technisch auszugestalten ist, legte wenig später das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) mit der Technischen Richtlinie (TR) 03109-5 fest. Die Pflichten nach § 14a EnWG gelten seit dem 1. Januar 2024.

Joachim Kopp, Geschäftsführer der aktiver EMT GmbH erklärt: „Nun sind die Mindestanforderungen an die CLS-Kommunikation definiert.“ Dabei ist Expertise gefragt. „Netzorientiert gesteuert werden darf nur, wenn die Betriebsmittel im Netz überlastet sind“, erläutert Joachim Kopp. Da es um kritische Infrastrukturen geht, unterliegt die Prozesskette strengen Sicherheitsmaßnahmen. Da- ten über den CLS-Kanal des SMGW empfangen, senden und verarbeiten darf allein ein BSI-zertifizierter „aktiver Externer Markt- teilnehmer“ (aEMT). Diese Aufgabe übernimmt die aktiver EMT GmbH als legitimierter Dienstleister, der sich in die Prozesskette einklinkt. Als Datendrehscheibe fungiert der ZENNER Datahub.

ALLES AUS EINER HAND

Als Teil der Minol-ZENNER-Gruppe hat die aktiver EMT GmbH Zugang zum gesamten IoT-Lösungsportfolio (IoT = Internet of Things) im Firmenverbund. Dazu gehören z. B. diverse IoT-Gateways, Planung, Aufbau und Betrieb von LoRaWAN-Netzen, IoT-Plattformbetrieb, Messtechnik und Services für die Wohnungswirtschaft. Smarte E-Mobilitätslösungen realisiert die aktiver EMT GmbH u. a. mit dem Partner GP JOULE Connect GmbH.

Das breite Portfolio befähigt die aktiver EMT GmbH, die intelligente Nutzung von Energie Realität werden zu lassen. Durch Vernetzung der Sektoren Energie und Mobilität mit Smart Metering, Smart Grid und Smart Building entsteht ein Ökosystem mit allen Bausteinen einer smarten und klimaneutralen Stadt.

„Der Werkzeugkoffer für die Energiewende ist komplett bestückt“, erklärt Joachim Kopp. „Die aktiver EMT GmbH gibt Verteilnetz- und Messstellenbetreibern, Stromlieferanten sowie Versorgungsunternehmen, Kommunen und Wohnungswirtschaft passende Tools an die Hand.“

Fünf Use Cases stehen im Fokus

  • Schalten und Steuern von EEG- und KWKG-Anlagen
  • Schalten und Steuern von § 14a-EnWG-Anlagen
  • Schalten und Steuern von Ladeinfrastrukturen
  • Steuern per Energiemanagement- System und nach EEBUS-Standard
  • Submetering via SMGW

 

KONTAKT & IMPRESSUM
aktiver EMT GmbH
Nikolaus-Otto-Straße 25
70771 Leinfelden-Echterdingen
Tel.: +49 711 120213-0
kontakt@aktiver-emt.de
www.aktiver-emt.de