Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

emb unterstützt bei Energiebeschaffung

25.01.2022 – Die EnergieMarkt Beratungsgesellschaft mbH (emb) unterstützt kommunale Energieversorger bei der Entwicklung einer Beschaffungsstrategie sowie bei der Verbesserung ihrer Energiebeschaffung.

Viele Stadtwerke verfügen schon heute über ein ausgearbeitetes Risikomanagement und reagieren auf die außerplanmäßigen Mengenzuwächse bei gleichzeitigen Höchstständen der Großhandelspreise mit gesplitteten Grundversorgungstarifen – eine laut emb zumindest energiewirtschaftlich sinnvolle Abbildung der vorherrschenden Großhandelspreise. Für Martin Wurm, Portfolio- und Risikomanagement der emb, besteht die Herausforderung für die Unternehmen darin, die festgelegten Vorgaben und Regeln kontinuierlich zu bewerten. Zu oft fehle es noch an aussagekräftigen Berichten, verbindlichen Entscheidungsgrundlagen und vollständiger Transparenz im Beschaffungsgeschehen.

Themen Energiehandel emb

Die Themenfelder im Energiehandel werden im Rahmen einer Erstanalyse erstellt. Grafik: EnergieMarkt Beratungsgesellschaft mbH

Zusammenspiel zwischen Energiebeschaffung und Vertrieb analysieren

Im Rahmen einer Erstanalyse und Bestandsaufnahme der Regelungen und Vorgehensweisen erstellt die emb eine Themenübersicht, um die jeweiligen Fragestellungen einzuordnen und priorisiert bewerten zu können. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage: Sind alle Grundlagen im strategischen und operativen Risikomanagement so geschaffen, dass die Umsetzung im Alltag gelingt?

Die emb analysiert alle wesentlichen Aspekte im Zusammenspiel zwischen Energiebeschaffung und Vertrieb, stellt individuelle Berichte für die Portfolioführung und das operative Risikomanagement bereit und gibt Handlungsempfehlungen zur Weiterentwicklung der Beschaffungsstrategie. (ds)

www.e-markt-b.de