Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Zwei neue Mitglieder für BO4E-Gemeinschaft

Bildschirm Code

Foto: fancycrave1 / pixabay.com

04.11.2022 – Die IT-Dienstleister Lynqtech und Conuti sind der Interessengemeinschaft Geschäftsobjekte Energiewirtschaft e. V., der Initiatorin der „Business Objects for Energy“ (BO4E), beigetreten. Mittlerweile umfasst die BO4E-Interessengemeinschaft 16 Mitgliedsfirmen. Hierbei handelt es sich um Softwarehäuser, Unternehmensberatungen, Dienstleister und Versorger aus der Energiewirtschaft.

Lynqtech nutzt die BO4E nach eigenen Angaben bereits im Kontext der Marktkommunikation. Der IT-Dienstleister hat eine Cloud-Plattform für Energieversorger entwickelt, die auf BO4E-tauglichen Applikationen beruhe. Aus diesem Grund habe das Neumitglied ein Interesse daran, den Standard auszubauen.

Nach Ansicht von Conuti sollten Standardisierung und Interoperabilität in der Energiewirtschaft forciert werden. Der IT-Dienstleister steht Energieversorgern von der strategischen Beratung über den Aufbau einer IT-Architektur bis zum implementierungstechnischen Support zur Seite. Conuti sieht die Chancen bei der Anwendung der Business Objects for Energy nach eigener Auskunft in „nichtdifferenzierenden“ Prozessen, die für alle EVUs gleich sind. (ds)

www.bo4e.de