Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Arcadis Ost 1: Erstes Monopfahl-Fundament installiert

10.06.2022 – Für den Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 haben die beiden Unternehmen Parkwind und DEME Offshore das erste Monopfahl-Fundament installiert. Das Fundament soll zukünftig das Offshore-Umspannwerk des Windparks tragen. Der 2.100 Tonnen schwere Monopfahl aus Stahl mit einem Durchmesser von 9,5 Metern und einer Länge von 110 Metern ist laut den Projektpartnern einer der größten, die je installiert worden sind. Er ist das erste von 28 Fundamenten, die in den kommenden Wochen vor der Küste Rügens in den Meeresboden eingebracht werden. Parkwind entwickelt, finanziert und betreibt Offshore-Windparks. DEME Offshore ist ein Unternehmen der DEME-Gruppe, das Unternehmen bietet Lösungen für die Offshore-Energiebranche und für die Bereiche Nassbaggerarbeiten sowie Umwelt- und Unterwasserarbeiten.

Offshore Windpark Arcadis Ost 1 Monopfahl Fundament

In den Gewässern der deutschen Ostsee, 17 – 20 Kilometer nordöstlich der Insel Rügen, werden in den kommenden Wochen die Fundamente des Offshore Windparks Arcadis Ost 1 installiert. Foto: © DEME Group

Der von Parkwind entwickelte 257 Megawatt-Offshore-Windpark setzt bei der Installation von XXL- n neue Maßstäbe. Die Installation des Monopfahl-Fundaments erfolgte schwimmend, zum Einsatz kam dabei das Installationsschiff „Orion“, das mit einem dynamischen Positioniersystem (DP3) sowie einer bewegungskompensierten Spezialhalterung ausgestattet wurde, um das erste und auch größte Fundament beim Offshore-Windpark Arcadis Ost 1 zu installieren.

„Das erste Monopile-Fundament ist für uns von besonderer Bedeutung. Nach fast drei Jahren Vorbereitung und harter Arbeit des gesamten Teams fällt nun endlich der Startschuss für die Installation des ersten Offshore-Windparks von Parkwind außerhalb Belgiens“, sagt Wim Verrept, Leiter des Projekts Arcadis Ost 1.

Offshore-Windpark Arcadis Ost 1

Arcadis Ost 1 ist ein 257-MW-Offshore-Windpark, der in den deutschen Hoheitsgewässern der Ostsee, nordöstlich der Insel Rügen, entwickelt wird. Arcadis Ost 1 wurde von Parkwind unter Beteiligung von PMV und der OstseeWindEnergie GmbH entwickelt, einer Projektgesellschaft der drei Partner Oberhessische Versorgungsbetriebe AG, Stadtwerke Bad Vilbel und WV Energie AG. (ds)

www.parkwind.eu
www.deme-group.com