Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

enercity übernimmt 60 Windparks

Windpark grüne Wiesen Felder

Mit der Übernahme zum Jahresbeginn 2025 ist enercity Eigentümer von 166 Windenergieanlagen der Norderland-Gruppe. Foto: enercity AG

10.01.2023 – Durch eine abgeschlossene Übernahme ist enercity seit Jahresbeginn Eigentümer von 60 Windparks mit 166 Windenergieanlagen der Norderland-Gruppe. Die Windanlagenleistung habe sich bei enercity damit mehr als verdoppelt und betrage nun 712 Megawatt (MW) in 83 Windparks mit insgesamt 348 Windenergieanlagen. Zudem bergen die Windparks ein hohes Potenzial: Ein großer Anteil der 166 Anlagen steht in so genannten Wind-Vorranggebieten und eigne sich für ein Repowering.

Windstrom für rund 240.000 Haushalte

Zur bisherigen erneuerbaren enercity-Stromproduktion komme mit den neu erworbenen Anlagen eine Jahresstromproduktion von 767 Gigawattstunden (GWh) hinzu. Damit erfolgt laut enercity mehr als die Hälfte der eigenen Stromerzeugung bereits aus erneuerbaren Energien. Die erworbenen Anlagen sollen jährlich zusätzlich 920.000 Tonnen CO2 einsparen und rund 240.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen.

Bei dem Portfolio der Norderland-Gruppe handelt es sich um Windstandorte vorwiegend an der ostfriesischen Küste. Weitere Windparks befinden sich in Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Die Anlagen laufen künftig unter einer neu gegründeten gemeinsamen Betriebsgesellschaft. In dieser Gesellschaft vereint das Norderland-Team das Know-how der Verkäufer mit dem von enercity. (ds)

www.enercity.de