Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Stadtwerke-Initiative Klimaschutz: TWL erfüllt Kriterien

09.03.2023 – Seit Januar 2022 sind die Technischen Werke Ludwigshafen, TWL, Mitglied der Stadtwerke Initiative Klimaschutz. In dieser Initiative arbeiten Stadtwerke anhand eines fest definierten Kriterienkatalogs gemeinsam daran, ihre Treibhausgase zu reduzieren. Mit seiner 2022 beschlossenen Klimastrategie „TWL für LU“ hat TWL die festgelegten Kriterien erfüllt. Die Strategie zielt vor allem darauf ab, die Transformation von Ludwigshafen zu einer treibhausgasneutralen Stadt zu unterstützen. Basis der Strategie ist die eigene Treibhausgasbilanz (THG-Bilanz) nach dem Greenhouse Gas Protocol basierend auf den Daten von 2020.

Gebäude Technische Werke Ludwigshafe

Sitz der Technischen Werke Ludwigshafen. Foto: Technische Werke Ludwigshafen am Rhein AG

Dem Bericht zufolge hat TWL im Jahr 2020 rund 900.000 Tonnen CO2 verursacht. Etwa 15 Prozent dieser Emissionen verursachten die Anlagen von TWL und TWL-Partnern. Die restlichen Treibhausgase entstehen hauptsächlich durch den von TWL gekauften und weiterverkauften Strom sowie das gekaufte und weiterverkaufte Erdgas. Daher sind die beiden wichtigsten Handlungsfelder der Strategie Strom und Wärme. Bis zum Jahr 2030 soll die Stromversorgung in Ludwigshafen zu 95 Prozent mit Ökostrom sichergestellt und der Einsatz von Erdgas in Gebäuden um zehn Prozent im Vergleich zu 2020 gesenkt werden. Bis 2045 soll der Einsatz von Erdgas in Gebäuden um insgesamt 40 Prozent gegenüber 2020 gesenkt werden.

„Hierfür werden wir in Ludwigshafen die treibhausgasarme Nah- und Fernwärme ausbauen und verdichten und sämtliche für uns relevante Möglichkeiten der klimafreundlichen Erzeugung von Wärme mit alternativen Energiequellen wie industrieller Abwärme oder Geothermie untersuchen und nutzen“, sagt Thomas Mösl, technischer Vorstand von TWL.

„Mit unserer Klimastrategie haben wir uns messbare Ziele gesetzt, die wir kontinuierlich überprüfen werden, um unserer Verantwortung für die Stadt Ludwigshafen und für die Energiewende vor Ort nachzukommen“, erklärt Dieter Feid, kaufmännischer Vorstand von TWL.

Insgesamt 44 Stadtwerke sind am 27. Januar 2022 der Stadtwerke-Initiative Klimaschutz beigetreten, die von der Arbeitsgemeinschaft für sparsame Energie- & Wasserverwendung, ASEW, ins Leben gerufen wurde. Alle Gründungsmitglieder, darunter auch TWL, haben sich verpflichtet:

  • die eigene Treibhausgasbilanz gemäß anerkanntem Standard bis zum 31. Dezember 2022 zu erstellen und regelmäßig zu aktualisieren,
  • eine Dekarbonisierungsstrategie festzulegen, um die eigenen Treibhausgasemissionen zielgerecht zu vermeiden und nicht vermeidbare zu verringern,
  • auf Basis der Dekarbonisierungsstrategie generationengerechte Ziele zu definieren und konkrete Maßnahmen abzuleiten,
  • die Dekarbonisierungsstrategie und die daraus abgeleiteten Ziele jährlich zu überprüfen und zu veröffentlichen. (ds)

www.twl.de
www.asew.de/initiative