Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

VWEW-energie digitalisiert Netzanschlussprozesse für Strom

18.01.2023 – Die Vereinigte Wertach-Elektrizitätswerke GmbH (VWEW-energie) aus Kaufbeuren im Allgäu setzt zur durchgängigen Digitalisierung ihrer Netzanschlussprozesse mit Stromkunden die cloudbasierte X4 Netzanschlussplattform von SoftProject ein. Die VWEW-energie will auf diese Weise die Anschlussprozesse von der Beantragung über die interne Prüfung bis zum Versand des Angebots und seiner Annahme durch den Kunden effizienter und transparenter machen sowie vereinfachen und beschleunigen.

Ausschlaggebend für die Entscheidung, die auf der Low-Code-Plattform X4 BPMS basierende SaaS-Cloud-Netzanschlussplattform des Digitalisierungsspezialisten SoftProject aus Ettlingen einzuführen, waren dem kommunalen Versorger zufolge zwei Faktoren: Die Branchenlösung einfach zu bedienen und stellt allen Beteiligten – den Kunden, dem Sachbearbeiter-Team bei VWEW-energie und den Installateuren – auf die jeweiligen Aufgaben zugeschnittene Onlineportale bereit.

Darüber hinaus lassen sich mit der X4 Lösung unternehmensweit Systeme verbinden und Geschäftsprozesse automatisieren sowie interne Prozesse wie der Einkauf von Bürobedarf digitalisieren.

Haus verschiedene Symbole

Bild: TayebMEZAHDIA / pixabay.com

Netzanschlussprozesse: Weniger Aufwand, mehr Zeit

Die durchgängig digitale Prozessabwicklung ersetzt weitgehend manuelle, oft papiergebundene und somit aufwendige und fehleranfällige Abläufe. Auf diese Weise entfällt für den kommunalen Stromversorger die zeitraubende Abstimmung mit den Kunden via E-Mail oder Telefon. Anträge können zugleich schneller bearbeitet werden, und den Sachbearbeiterinnen und -bearbeitern bleibt mehr Zeit für ihre Kernaufgaben. Auch die Notwendigkeit, Dokumente auszudrucken und per Post zu verschicken, erübrigt sich in Zukunft.

Da der Kunde künftig Schritt für Schritt digital durch den Prozess geführt wird und einen Antrag nur vollständig ausgefüllt und mit allen Pflichtangaben absenden kann, wird sich die Qualität der Anträge deutlich erhöhen. Zusätzliche Prozesseffizienz schafft die digitale Einbindung der Installateure, die die Anschlussarbeiten für Strom, aber auch für alle weiteren Anlagen, wie zum Beispiel PV-Anlagen, Wallboxen und Wärmepumpen, beim Kunden vor Ort durchführen.

Nach Inbetriebnahme der Netzanschlussplattform bereits Folgeprojekte geplant, zum Beispiel die Anbindung der Lösung an das vorhandene ERP-System. (ds)

www.vwew-energie.de
www.softproject.de