Encore und powercloud kooperieren

shopping-pixabay-3407232 Web
Bild: Mudassar Iqbal (kreatikar) / pixabay.com

16.03.2022 – Die Wechselquoten im Kundenstamm der Energieversorgungsunternehmen (EVU) steigen weiter an, auch weil Start-ups in den Markt mit digitalen Kanälen und neuen Produkten treten. Der Softwareanbieter encore unterstützt Energieversorger, damit sie ihre Kundenabwanderung reduzieren und neue Zielgruppen erreichen können. Dazu stellt das Freiburger Unternehmen den EVU eine digitale Endkundenplattform als White-Label-Lösung als cloudbasierte Software zur Verfügung stellt – jeweils vernetzt mit den technischen Möglichkeiten der SaaS-Plattform powercloud. So wird beispielsweise die Online-Bestellstrecke der eCommerce-Plattform über einen Integrationslayer an das powercloud Abrechnungssystem angeschlossen. Die powercloud Anwender können die Leistungen direkt hinzubuchen. Anschließend werden alle Billing-Prozesse automatisiert im Hintergrund ausgeführt

Zudem bietet die Technologie unter anderem auch die Möglichkeit, eine Bestellstrecke für die Kombination von Commodity- und Non-Commodity-Produkten zu implementieren. Die Kunden bestellen also Smartphones, Haushaltsgeräte oder Photovoltaik-Anlagen zu ihrem Strom-Vertrag hinzu. Des Weiteren können EVUs aus Service-Zusatz-Bausteinen auswählen – von Features für Neu- und Bestandskunden über Bonitätsprüfungen und die Logistikabwicklung bis zum Produktmanagement. (ds)

www.encore.de
www.power.cloud

Share