Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung: Unlimitiertes Datenvolumen für Windparks

Windpark bei Nacht im Vordergrund Wasser

Foto: Bruno (Bru-nO) / pixabay.com

16.01.2023 – Die Light:Guard GmbH, Technologieanbieter für die bedarfsgesteuerte Nachtkennzeichnung von Windenergieanlagen, hat eine Partnerschaft mit dem Mobilfunkanbieter WEtell gestartet. Ziel dieser Kooperation ist es, unlimitiertes Datenvolumen für Industrieanwendungen in Windparks bereitzustellen. Windpark-Betreibern, die ihre WEA mit Bedarfsgesteuerter Nachtkennzeichnung (BNK) ausstatten möchten und kein ausreichendes Internet anliegen haben, soll mobiles Internet über den Light:Guard-Kundenrouter bereitgestellt werden können.

In vielen Windparks herrscht das Problem, dass kein oder nur unzureichendes Internet anliegt – oft wegen der ländlichen Lage. Ein verlässlicher Internetzugang wird gerade für webbasierte Dienste wie das light:guard-System zur Bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung allerdings benötigt, da die Signale zur Steuerung der Befeuerung an den Windpark per VPN übertragen werden.

Die Kooperation sieht vor, dass Betreibende einen Telekommunikationsvertrag direkt bei WEtell abschließen und monatlich unlimitiertes Datenvolumen im Vodafone-Netz erhalten. Light:Guard stellt parallel die Möglichkeit bereit, die Schnittstelle zum Windpark mit LTE-Anschluss auszurüsten, um dort die mobilen Daten über SIM-Karte zu empfangen. (ds)

www.light-guard.com
www.wetell.de