Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Herausforderungen bewältigt: Solarpark Leiwen-Sonnenberg im Betrieb

Die Freiflächen-Photovoltaik-Spezialisten von WES Green mussten für den geplanten Bau des neuen Solarparks Leiwen-Sonnenberg eine Kabeltrasse unter der Mosel legen. Foto: WES Green GmbH

27.07.2022 – Der Solarpark Leiwen-Sonnenberg, nordwestlich von Trier, konnte trotz anspruchsvoller Bauarbeiten in Betrieb gehen. Das meldet der Solarpark-Betreiber ENTEGA AG. Von der geplanten Gesamtleistung von 15 MW seien demnach mittlerweile 11,3 MW am Netz. Dabei ist der Netzanschlusspunkt fast 3,9 Kilometer entfernt. Er liegt zudem auf der anderen Seite der Mosel, an der Staustufe Detzem-Schleich. Hinzu kommt, dass in dem geschützten Weinberg kein Graben für die Kabelführung ausgehoben werden konnte. Für die Trasse waren daher zwei Spülbohrungen nötig. Eine 200 Meter lange Bohrung führte unter dem Weinberg hindurch. Unter der Mosel waren weitere 270 Meter Bohrstrecke nötig. Auf den Wegen zwischen den Weinbergen wurde die Leitung hingegen in einem Graben verlegt. Durchgeführt wurden die Maßnahmen vom Freiflächen-Photovoltaik-Spezialisten WES Green GmbH. (jr)

www.wesgreen.de