Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

German Renewables Award 2022: Bewerbungsphase startet

04.02.2022 – Interessierte Unternehmen und Studierende können sich seit dem 4. Februar 2022 mit ihren Ideen, Projekten und Abschlussarbeiten mit Bezug zur Erneuerbare-Energien-Branche für den German Renewables Award bewerben.

EEHH Event 2021


Die Preisträger der German Renewables Awards 2021. Foto: Erneuerbare Energien Hamburg Clusteragentur GmbH (EEHH)

Das EEHH-Cluster vergibt 2022 den Branchenpreis in den Hauptkategorien Lebenswerk, Produktinnovation des Jahres, Projekt des Jahres, Studentenarbeit des Jahres, in der Nebenkategorie Journalistenpreis und zum zweiten Mal in der neuen Rubrik Wasserstoffinnovation des Jahres. Die offizielle Verleihung findet voraussichtlich am 24. August 2022 im Kaispeicher Altona statt.

Neue Rubrik Wasserstoffinnovation

In der Kategorie „Wasserstoffinnovation des Jahres“ sind nur Vorhaben mit einem klaren Bezug zur Wasserstofferzeugung, -speicherung, -transport oder –verwendung zugelassen. Diese Vorhaben können sich sowohl auf ein Produkt als auch auf ein Projekt beziehen. Dabei sollte der Fokus auf der Verwendung von Wasserstoff liegen, der durch den Einsatz regenerativer Energien erzeugt wurde. Für den Rubrik „Wasserstoffinnovation des Jahres“ gilt ein besonderes zweistufiges Bewertungsverfahren. Bewerber reichen ihre Unterlagen zunächst über die EEHH-Website bis zum 25. März 2022 ein. Eine Auswahl davon stellt sich seine Projekte während des Sommerevents „The Blue Beach“ am 23. Juni 2022 vor. Per Live-Voting bestimmt das Publikum ihre drei favorisierten Projekte bzw. Produkte. Diese wiederum bewertet anschließend die Fachjury des German Renewables Awards und kürt den Sieger.

Die Jury bilden Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung. Sie wählen die Preisträger in einem zweistufigen Verfahren aus. In der Kategorie Lebenswerk können Personen als Preisträger vorgeschlagen werden. In einem gesonderten Verfahren vergibt das Branchennetzwerk zum fünften Mal den EEHH-Journalistenpreis.

www.erneuerbare-energien-hamburg.de