Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Photovoltaik-Partnerschaft in Nordhessen

PV-Anlage Tramhalle Andreas Fischer Staedtische Werke Kassel

Eines der ersten Projekte der sogenannten „SonnenTeams“: die größte PV-Anlage im Kasseler Stadtgebiet auf dem Wagenhallendach der Kasseler Verkehrs-Gesellschaft. Foto: Andreas Fischer, Rechte Städtische Werke AG

08.08.2022 – In Kassel wollen die Städtischen Werke den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben. Ein großes Potential sehen sie vor allem in Photovoltaik-Lösungen bei Gewerbekunden. Mit ENVIRIA hat der Kasseler Energieversorger nun einen Partner gefunden, um die Photovoltaik in Kassel noch weiter zu stärken und die Eigenerzeugung in der Stadt zu erhöhen.

Das in Frankfurt am Main basierte Start-up mit über 60 Mitarbeitern ist seit über sieben Jahren am Markt und hat sich auf Solarkonzepte fokussiert. Dabei kümmert sich ENVIRIA um den gesamten Prozess von Finanzierung über Planung und Bau bis hin zu daran anknüpfenden Systemen wie Speicher und Ladeinfrastruktur. ENVIRIA hat nach eigenen Angaben über 105 kommerzielle Projekte mit insgesamt über 50 Megawatt an Leistung entwickelt – im letzten Jahr hätten so über 28.000 Tonnen CO2 eingespart werden können. (ds)

www.enviria.energy
www.sw-kassel.de